1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Autofahrer verletzt Fußgänger bei Wallfahrt in Malsch schwer

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
 Bei einem Autounfall am Rande einer Wallfahrtsveranstaltung an der Kapelle Letzenberg bei Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein 81 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt worden. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bei einem Autounfall am Rande einer Wallfahrtsveranstaltung an der Kapelle Letzenberg bei Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein 81 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt worden.

Malsch (dpa/lsw) - Bei einem Autounfall am Rande einer Wallfahrtsveranstaltung an der Kapelle Letzenberg bei Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein 81 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt worden. Ein 86 Jahre alter Wallfahrtsbesucher verlor am Sonntag nach Polizeiangaben die Kontrolle über sein Fahrzeug und erfasste den Fußgänger. Ursache sei vermutlich ein Bedienfehler am Wagen gewesen. Das Auto rollte noch durch mehrere Sträucher und Bäume und kam dann in einem angrenzenden Waldstück zum Stehen, wie es hieß. Der 81-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer und seine 80 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt.

Auch interessant

Kommentare