1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Autobahn 8 bei Pforzheim und Gruibingen gesperrt

Erstellt:

Kommentare

Autobahnsperrung
Wegen mehrerer Baumaßnahmen wird die Strecke zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Nord ab Freitag (etwa 22.00 Uhr) in beide Richtungen gesperrt (Symbolbild). © Georg Wendt/dpa

Folgen Sie nicht Ihrem Navi! Die Autobahn GmbH warnt Fahrerinnen und Fahrer in der Region um Pforzheim und Gruibingen an diesem Wochenende vor blindem Vertrauen auf die Routenansage - denn es wird wieder gebaut.

Pforzheim (dpa/lsw) - Wer am Wochenende auf der Autobahn 8 unterwegs ist, sollte an gleich zwei Stellen einen Bogen machen. Wegen mehrerer Baumaßnahmen im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus («Enztalquerung») wird die Strecke zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Nord ab Freitag (ca. 22.00 Uhr) in beide Richtungen gesperrt. Enden soll die Sperrung nach Angaben der Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH am Sonntag gegen 20.00 Uhr.

Überregional werde der Verkehr zwischen dem Autobahndreieck Leonberg (Landkreis Böblingen) und dem Autobahnkreuz Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) über die A81 und A6 umgeleitet, hieß es. Auch rund um Pforzheim seien Umleitungen ausgeschildert. Die Autobahn GmbH appellierte an alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, «sich unbedingt an die ausgewiesenen Umleitungen zu halten und nicht den Routenempfehlungen von Navigationssystemen zu folgen».

Schon früher waren Teile der Strecke wegen der Bauarbeiten gesperrt worden. Dieses Mal sollen unter anderem eine Kreisstraßenbrücke abgebrochen und eine Sprengung an einem Felshang durchgeführt werden.

Auch auf der A8 im Kreis Göppingen müssen Reisende in Richtung München durch eine Sperrung des Tunnels Gruibingen mehr Zeit einplanen. Wegen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten ist der Tunnel am Freitag und Samstag jeweils ab etwa 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr am Folgetag in einer Richtung gesperrt. Fahrerinnen und Fahrer sollten stattdessen an der Tank- und Rastanlage Gruibingen über eine Behelfsausfahrt abfahren und die Bedarfsumleitungsstrecke U 27 bis zur Anschlussstelle Mühlhausen nehmen. Die Umleitung sei ausgeschildert, hieß es.

Auch interessant

Kommentare