1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Auto stößt auf Autobahn mit US-Militärkonvoi zusammen

Erstellt:

Kommentare

Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und „Unfall“-Hinweis
Ein 34-Jähriger fuhr am Dienstagabend mit seinem Wagen ungebremst auf einen langsam fahrenden Konvoi des US-Militärs auf (Symbolbild). © Carsten Rehder/dpa

Auf der Autobahn A6 bei Dielheim (Rhein-Neckar-Kreis) kam es zu einem Auffahrunfall eines Wagens mit einem Fahrzeug eines US-Militärkonvois.

Dielheim (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall eines Wagens mit einem Fahrzeug eines US-Militärkonvois auf der Autobahn A6 bei Dielheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Menschen verletzt worden - einer davon schwer. Ein 34-Jähriger sei am Dienstagabend mit seinem Wagen ungebremst auf den langsam fahrenden Konvoi aufgefahren, teilte ein Polizeisprecher mit.

Der zunächst bewusstlose Fahrer wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht - genauso wie die leicht verletzte Beifahrerin des Konvoi-Wagens.

34-jähriger Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs - bremsen nicht mehr möglich

Zuvor soll der 34-Jährige mit hoher Geschwindigkeit auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs gewesen sein. Hierbei übersah er den langsam fahrenden Konvoi und bremste nicht rechtzeitig. Der Fahrer fuhr auf ein Zivilfahrzeug des US-Militärs auf.

Ab 19 Uhr musste die Autobahn in Richtung Mannheim vollständig gesperrt werden, weshalb sich ein Rückstau von rund sechs Kilometern bildete. Weil die Rettungsgasse mangelhaft gebildet wurde, steckt der Abschleppdienst zeitweise im Stau fest. Ein Streifenwagen-Eskort war nötig, um das Dilemma zu lösen. Nach drei Stunden wurde die Straße wieder vollständig für den Verkehr frei.

Auch interessant

Kommentare