Hohenlohekreis

Arbeiter von Radlader erfasst und tödlich verletzt

Notarzt
+
Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ ist auf einem Einsatzwagen angebracht.

In Künzelsau ist es Freitagnacht zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein Mann wurde bei der Arbeit von einem Radlader erfasst und erlag seinen Verletzungen.

Künzelsau (dpa/lsw) - Ein 58 Jahre alter Mann ist in Künzelsau (Hohenlohekreis) von einem Radlader erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann habe aufgrund von Unachtsamkeit und Dunkelheit den Bewegungsradius der Maschine nicht beachtet, teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntag mit. Ein 23-Jähriger am Steuer erfasste den Mann bei dem Arbeitsunfall in der Nacht von Freitag auf Samstag. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang nun klären.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare