1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Abgebranntes Einfamilienhaus - 300.000 Euro Schaden

Erstellt:

Kommentare

Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Heiligenberg (Bodenseekreis) ist ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden.

Heiligenberg (dpa/lsw) - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Heiligenberg (Bodenseekreis) ist ein Schaden von rund 300 000 Euro entstanden. In der Nacht zum Dienstag weckten Rauchmelder die sechs Hausbewohner, wie die Polizei mitteilte. Alle Menschen im Alter von 7 bis 79 Jahren konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Ein Feuerwehrmann kam vorsorglich zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Das Feuer sei im Erdgeschoss ausgebrochen. Die Ursache hierfür war zunächst nicht klar, wie es hieß. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, der Schaden wird derzeit auf 300 000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Kommentare