1. bw24
  2. Baden-Württemberg

62-Jähriger soll auf Mitbewohner eingestochen haben

Erstellt:

Kommentare

Ein Streifenwagen der Polizei NRW
In Heidelberg soll ein 62-Jähriger auf seinen Mitbewohner eingestochen haben (Symbolbild) © Justin Brsoch/Imago

In Heidelberg soll ein 62-Jähriger mit einem Küchenmesser auf seinen Mitbewohner eingestochen haben. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Heidelberg (dpa/lsw) - Mit einem Küchenmesser soll ein Bewohner einer städtischen Unterkunft in Heidelberg auf seinen Mitbewohner eingestochen und ihn schwer verletzt haben. Wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verdachts des versuchten Totschlags sitzt der 62-Jährige nach der Tat vom vergangenen Freitag nun in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Opfer wurde mit mehreren Stichverletzungen am Bauch ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht für den 57-Jährigen nicht mehr. Ein anderer Mitbewohner soll dem Opfer zur Hilfe geeilt sein und den Täter aufgehalten haben. Dabei wurde auch er verletzt.

Auch interessant

Kommentare