Mit 2,4 Promille erwischt

44-jähriger Lkw-Fahrer betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Ein Elektro-Lastwagen eActros von Mercedes-Benz fährt nach der Jahrespressekonferenz der Daimler-Nutzfahrzeugsparte auf der Daimler-Teststrecke.
+
Auf der A659 hielten Beamte einen LKW-Fahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise an (Symbolbild).

Betrunken, ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz - bei Mannheim fiel ein LKW-Fahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise auf.

Mannheim (dpa/lsw) - Ein betrunkener Lastwagenfahrer ist ohne Führerschein und Versicherungsschutz auf der Autobahn 659 unterwegs gewesen. Nach Angaben der Polizei vom Montag hat ein Atemtest bei einer Kontrolle in Höhe Mannheim einen Alkoholwert von 2,4 Promille angezeigt. Der 44-Jährige war am Sonntagabend einem Zeugen durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Gegen den Fahrer und auch den Halter des Lastwagens wurde Anzeige erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare