1. bw24
  2. Baden-Württemberg

3-Euro-Ticket in Heidelberg: Stadt will „Impulsgeber für andere Kommunen sein“

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Straßenbahn der rnv in Heidelberg (Haltestelle Stadtwerke)
Eine Straßenbahn in Heidelberg, wo es ab Herbst 2022 ein 3-Euro-Ticket im ÖPNV geben wird. (Symbolfoto) © HEIDELBERG24/Marten Kopf

Baden-Württemberg - Mit dem Ende des beliebten 9-Euro-Tickets führt Heidelberg im Herbst das 3-Euro-Ticket ein. Lesen Sie, wer das günstige Monatsticket nutzen darf:

Das bundesweite 9-Euro-Ticket als günstige Monatskarte ist ab Ende August (vorerst) nur noch Geschichte – auch in Heidelberg. Deshalb hat der dortige Gemeinderat jetzt das neue 3-Euro-Ticket beschlossen. Heißt: Kinder und Jugendliche dürfen damit einen Monat lang Busse und Bahnen fahren. Doch nicht nur die...
HEIDELBERG24 verrät, wer das neue 3-Euro-Ticket in Heidelberg im ÖPNV nutzen darf.

Lesen Sie außerdem, warum das Projekt zunächst auf ein Jahr begrenzt ist und was Fraktionen im Gemeinderat davon halten. (pek)

Auch interessant

Kommentare