1. bw24
  2. Baden-Württemberg

19-Jähriger wird auf Standstreifen erfasst und schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Der Kradfahrer rutschte beim Unfall auf der A6 über den Standstreifen.
Als er auf einem Standstreifen stand, wurde ein 19-Jähriger auf der A8 bei Ulm von einem Auto erfasst und schwer verletzt. © dpa/Archiv

Ein junger Mann ist auf dem Standstreifen der A8 bei Ulm von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer des verursachenden Fahrzeugs war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Ulm (dpa/lsw) - Ein 19-Jähriger ist auf dem Standstreifen der Autobahn 8 bei Ulm von einem Autofahrer erfasst und schwer verletzt worden. Der Beifahrer und der gleichaltrige Fahrer hatten das Auto nach einer Panne auf dem Standstreifen geparkt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als ein 21 Jahre alter Autofahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, prallte er gegen das Unfallauto und erfasste den Beifahrer, der beim Auto stand. Der 19-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 19 Jahre alte Fahrer stellte zu der Zeit das Warndreieck auf und war deshalb nicht am Auto. Er und der 21 Jahre alte Fahrer blieben unverletzt.

Auch interessant

Kommentare