Kai Hartwig

Kai Hartwig

Seit Juni 2020 ist Kai Hartwig Teil der Online-Redaktion von Merkur/tz. Dabei ist er sowohl in der Politik als auch in der Sport-Welt zu Hause. Für Merkur.de und tz.de schreibt er über die neuesten politischen Entwicklungen in Deutschland und weltweit. Zudem behält er die sportlichen Geschehnisse in München und der gesamten Republik im Auge – und legt den Fokus dabei nicht nur auf Fußball.

In Bonn geboren und aufgewachsen verschlug es den Exil-Rheinländer nach Stationen in Wien und Berlin 2017 nach München. Die Vorzüge der bayerischen Metropole will er inzwischen nicht mehr missen.

Zuletzt verfasste Artikel:

Verbraucher

Trend-Produkt polarisiert

Lidl-Weihnachtspullover in schrägem Design – „Sind die alle völlig verrückt geworden?“

Weihnachtspullover sind zum Jahresende im Trend. Jetzt wartet auch Lidl mit einem solchen auf. Doch die Reaktionen auf den Pulli sind durchwachsen.
Lidl-Weihnachtspullover in schrägem Design – „Sind die alle völlig verrückt geworden?“
Verbraucher

Neue Tradition oder Versehen?

Trendprodukt Weihnachtseier? Aldi-Kunde hat Vermutung: „Die sind noch von Ostern über“

Bemalte Eier verbindet man eigentlich mit Ostern. Bei Aldi sieht man offenbar auch die Chance, das Produkt als neuen Weihnachtstrend zu etablieren.
Trendprodukt Weihnachtseier? Aldi-Kunde hat Vermutung: „Die sind noch von Ostern über“
Welt

Hit machte ihn berühmt

Er sang das „Lied der Schlümpfe“: Vader Abraham mit 87 Jahren gestorben

Mit dem Schlümpfe-Song wurde Vader Abraham in ganz Deutschland berühmt. Nun ist der Sänger aus den Niederlanden im Alter von 87 Jahren verstorben.
Er sang das „Lied der Schlümpfe“: Vader Abraham mit 87 Jahren gestorben
Verbraucher

„Bislang nach Ausscheiden der Deutschen“

Kaufland verramscht Fan-Utensilien schon vor der WM in Katar

In wenigen Tagen startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Doch so richtiges WM-Fieber mag bei vielen Fans nicht aufkommen. Auch bei Kaufland nicht.
Kaufland verramscht Fan-Utensilien schon vor der WM in Katar
Wirtschaft

Trotz Sanktionen wegen Ukraine-Krieg

Deutsche Unternehmen lieferten Waren im Wert von 1,1 Milliarden Euro an Russland

Der Handel deutscher Unternehmen mit Russland ist trotz EU-Sanktionen nicht vollständig erloschen. Besonders eine Warengruppe findet nach wie vor den Weg dorthin.
Deutsche Unternehmen lieferten Waren im Wert von 1,1 Milliarden Euro an Russland
Welt

News-Ticker

Gewitter-Nacht hinterlässt heftige Spuren in Deutschland: Tornado sorgt für Millionen-Schaden

Nach der Hitzewoche stehen Deutschland vielerorts Gewitter bevor. In Oberschwaben hat ein Tornado schwere Schäden angerichtet. Der Wetter-Ticker.
Gewitter-Nacht hinterlässt heftige Spuren in Deutschland: Tornado sorgt für Millionen-Schaden
Welt

Spektakulärer Fang

Angler zieht 100 Kilo schweren Riesen-Wels aus dem Rhein – „Mir taten die Arme höllisch weh“

Im Rhein gelingt einem Angler aus Rheinland-Pfalz ein Mega-Fang. Er fischt einen riesigen Wels aus dem Fluss – und muss dafür an seine Grenzen gehen.
Angler zieht 100 Kilo schweren Riesen-Wels aus dem Rhein – „Mir taten die Arme höllisch weh“