1. bw24
  2. Auto
  3. Tesla

Tesla Model S nach einem Monat in Tiefgarage stark verschimmelt - „Was ist passiert?“

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Links: Lenkrad und Vordersitze eines Tesla Model S mit Schimmel. Rechts: Ein Tesla Model S Plaid bei der Fahrt
Ein Video zeigt das stark verschimmelte Innere eines Tesla Model S nach einem Monat in einer Tiefgarage. © totpot/Reddit & Tesla Deutschland (Fotomontage: BW24)

In einem Reddit-Thread teilt ein Nutzer ein Video eines Tesla Model S, dessen Interieur nach einem Monat in einer Tiefgarage stark verwahrlost ist.

Stuttgart/Austin - In einem Forum auf Reddit veröffentlichte ein User ein kurzes Video eines Tesla Model S in einer Tiefgarage. „Hey Leute, das passiert, wenn ihr euer brandneues Tesla Model S einen Monat lang in einer türkischen Tiefgarage stehen lasst“, ist von dem Filmenden zu hören. Das Interieur der elektrischen Limousine ist nach dem Aufenthalt in der Garage stark verwahrlost und verschimmelt, wie die Aufnahmen zeigen. In dem Forum bezweifeln manche User allerdings die Geschichte des Filmenden. In London entdeckte eine Tik-Tokerin einen total vergammelten Porsche in einem Luxusviertel.

Tesla Model S nach einem Monat in Garage - „das ist Schimmel und das ist kein Tesla-Problem“

Für Autofans sind die Bilder des rund einminütigen Videos auf Reddit wohl schwer zu ertragen, aber auch sonst sieht die Inneneinrichtung der Elektro-Limousine alles andere als gesund aus. Die Sitze sowohl vorne als auch auf der Rückbank sind mit einer grünlich-braunen Schimmelschicht überzogen und das Lenkrad strotzt am unteren Rand nur so vor Schimmelpilzen. Zudem wurde auch die Innenverkleidung von Fenster und Türen stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Besitzer wollte das E-Auto nach eigenen Angaben nach einem Monat wieder aus der Garage abholen und zeigte sich vom Zustand schockiert. „Was ist passiert?“, fragt er.

Gerade bei den frühen Chargen der Tesla-Modelle wurde vereinzelt die Verarbeitung der Fahrzeuge bemängelt, die nicht mit der von etablierten Traditionskonzernen wie Mercedes-Benz oder BMW mithalten kann. Selbst Tesla-Experte Ove Kröger fand bei seinem Test eines Model Y aus Grünheide Verarbeitungsfehler. In dem Reddit-Thread führen andere User den schockierenden Zustand des Model S aber nicht auf Fehler von Tesla zurück. „Das ist Schimmel und das ist kein Tesla-Problem“, schreibt einer. Ein anderer User stimmt zu, dass wohl jedes Auto nach einem Monat in einer feuchten Garage so aussehen würde. „Das kann man nicht auf Tesla schieben.“

Video von verschimmeltem Tesla: Reddit-User haben Theorie zur Entstehung

Dass Feuchtigkeit in Kellern oder eben auch Garagen zu Schimmelbildung führt, ist kein Geheimnis. Auch in der Klimaanlage können sich Schimmel und Bakterien ablagern, weshalb man sie regelmäßig reinigen sollte. Im Falle des stark verschimmelten Tesla Model S in dem Video auf Reddit gehen manche User aber davon aus, dass mehr hinter dem Zustand des E-Autos steckt. „Sorry, auf keinen Fall war der Innenraum nicht schon nass, bevor das Auto geparkt wurde“, schreibt einer. Ein anderer vermutet, dass der Besitzer sein Tesla-Modell vor dem Parken in der Garage gereinigt hatte, und das Interieur noch nicht ganz trocken war.

Dieser Meinung schließen sich viele weitere Nutzer in dem Reddit-Thread an. „[Das Auto] muss einen nassen Teppich oder verfaultes Obst oder ähnliches drin gehabt haben, bevor es abgeschlossen wurde“, vermutet einer. „Ich habe meinen Tesla einen Monat in der Garage stehen gehabt und er sieht nicht so aus.“ Andere Reddit-Nutzer machen sich angesichts des Videos auch über Tesla lustig. „Nice Tesla, is it new?“ (Schöner Tesla, ist der neu?), „no, its mold“ (nein, er ist schimmlig), schreibt einer in Bezug auf die englischen Wörter „old“ (alt) und „mold“ (schimmlig). Ein anderer kommentiert: „Giga-Schimmel - wächst schneller als man einen Service-Termin bekommen kann.“

Auch interessant

Kommentare