1. bw24
  2. Auto
  3. Porsche

Premier-League-Star crasht Porsche Panamera auf dem Weg zum Trainingszentrum

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Die Sportwagen von Porsche sind offenbar auch unter Premier-League-Fußballern beliebt. Ein Star von Manchester United crashte seinen Panamera auf dem Weg ins Trainingszentrum. 

Stuttgart/Manchester - Die Sportwagen von Porsche sind auf der ganzen Welt beliebt und werden unter anderem von bekannten Schauspielern und auch Sportlern gerne gefahren. Auch Bruno Fernandes, Mittelfeldspieler bei Manchester United, war am 15. April mit einem Porsche Panamera auf dem Weg ins Trainingszentrum des Premier-League-Vereins. Auf eben diesem Weg nach Carrington, einem Dorf im Großraum Manchester, wurde der 27-jährige Portugiese in einen Unfall verwickelt.

Aktuell haben es die „Red Devils“ nicht gerade leicht. Der englische Rekordmeister kämpft zwar nicht, wie beispielsweise Bundesligist VfB Stuttgart, um den Klassenerhalt, es geht aktuell in der Liga aber darum, einen der umkämpften Champions-League-Plätze zu ergattern. Manchester United-Star Fernandes war offenbar zu einer Trainingseinheit vor dem wichtigen Spiel gegen den FC Liverpool unterwegs, als sein Porsche Panamera unter noch nicht geklärten Umständen in einen parkenden Volkswagen krachte, berichtet die britische Tageszeitung Mirror.

Porsche Panamera: Bruno Fernandes von Manchester United in Unfall verwickelt

Der Stuttgarter Autobauer Porsche stellte die erste Version der Oberklassenlimousine Panamera im Jahr 2009 vor. Inzwischen gibt es das Modell in mehreren Varianten, unter anderem auch als Plug-in-Hybrid. Nach Angaben des Mirror fuhr Manchester United-Star Bruno Fernandes mit mehreren anderen Insassen in seinem eigenen Porsche Panamera, dessen Wert die Zeitung mit 94.000 Britischen Pfund (umgerechnet rund 113.000 Euro) angibt. Wie es genau zu dem Auffahrunfall kam, ist nicht bekannt.

Profifußballer Bruno Fernandes begutachtet den Schaden an seinem Porsche Panamera.
Manchester United-Star Bruno Fernandes blieb bei dem Crash mit seinem Porsche Panamera unverletzt. © Screenshot: Twitter/ScoutFCB

Bilder des Vorfalls lassen den Hergang des Unfalls im Großraum Manchester allerdings erahnen. Demnach fuhr Bruno Fernandes mit seinem Porsche Panamera gegen ein auf der Straße parkendes VW-Modell. Dieses Auto wurde durch den Aufprall wiederum in einen Gartenzaun geschoben, sodass sich der Airbag auslöste. Ebenfalls in England unterschätzte ein frisch gebackener Porsche Taycan-Besitzer sein Auto und verlor die Kontrolle über den E-Sportwagen. Im Falle von Bruno Fernandes und seinen unbekannten Mitfahrern ging die Sache allerdings glimpflich aus.

Auch interessant

Kommentare