1. bw24
  2. Auto
  3. Mercedes-Benz

Mercedes-Chefdesigner Gorden Wagener fragt nach beliebtestem Showcar - „sie sind alle fantastisch“

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Gorden Wagener, Chief Design Officer Mercedes-Benz AG, steht neben einem Vision EQXX.
Mercedes-Chefdesigner Gorden Wagener fragte die Community auf Instagram nach ihrem Favoriten unter den Showcars. © Mercedes-Benz AG - Communication

Mercedes-Chefdesigner Gorden Wagener hat in den vergangenen Jahren viele beeindruckende Showcars designt. Auf Instagram fragte er die Community nach ihren Favoriten.

Stuttgart - „Unsere Showcars stehen exemplarisch für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Designphilosophie“, schrieb Gorden Wagener, Chefdesigner aller Marken des Stuttgarter Autokonzerns Mercedes-Benz, vor wenigen Wochen auf Instagram. Mit den Designstudien präsentiert die Weltmarke mit dem Stern vor der offiziellen Premiere eines neuen Modells den aktuellen Entwicklungsstand. Das E-Auto-Showcar Mercedes-EQXX brach kürzlich beispielsweise den eigenen Reichweitenrekord und legte eine Strecke von über 1.200 Kilometern mit nur einer Batterieladung zurück.

Showcars und Designstudien sind zwar auch bei anderen Autoherstellern ein beliebtes Mittel, bei Mercedes-Benz werden die Modelle aber in den allermeisten Fällen tatsächlich in die Realität umgesetzt. So wurde beispielsweise lange Zeit vor der Weltpremiere des E-Auto-Flaggschiffs EQS der „Vision-EQS“ präsentiert. Das neueste Showcar dürfte der „Concept EQG“ sein, ein Prototyp für eine vollelektrische Mercedes-Benz G-Klasse, die 2024 auf den Markt kommen soll. Auf Instagram teilten Gorden Wagener und Mercedes-Benz ein Bild der Showcars der vergangenen Jahre und fragten die Community nach ihrem Favoriten.

Mercedes-Benz: Instagram-Post zeigt futuristische Showcars des Weltkonzerns

Neben den bereits genannten Vision EQS, Concept EQG und dem EQXX ist unter anderem auch die Designstudie des ersten E-Automodells der Tochtermarke Mercedes-Maybach auf dem Bild von Mercedes-Benz und Gorden Wagener zu finden. Der Concept Maybach EQS wurde im vergangenen Jahr auf der Automesse IAA in München präsentiert, stieß bei den Fans aber auf ein geteiltes Echo. Ebenfalls auf dem Bild zu finden ist das wohl engagierteste Projekt von Mercedes-Benz überhaupt: Der Super-Sportwagen Mercedes-AMG One feierte Anfang Juni Weltpremiere.

Die folgenden Showcars sind auf dem Instagram-Post von Mercedes-Benz und Gorden Wagener zu sehen (von links nach rechts):

Unter das Bild schrieben Mercedes-Benz und Gorden Wagener: „Welches ist eurer Lieblings-Showcar?“. Während ein User sich offenbar nicht entscheiden konnte und schrieb: „Sie sind alle fantastisch“, sind viele Antworten so unterschiedlich wie die Designstudien. Einer nennt beispielsweise den Vision Mercedes-Maybach 6 als Favorit, ein anderer tendiert eher zum Maybach-SUV, während ein weiterer schreibt: „Definitiv der Vision AVTR!“

Ein Instagram-Nutzer vermisst auf dem Bild aber allerdings das Konzeptauto, dass Musiker Will.i.am für Mercedes-AMG designt hatte und ein anderer ist sich sicher, dass das Designteam von Mercedes-Benz beim Design der Fahrzeuge sicherlich viel Spaß haben muss. Ein User gibt die gestellte Frage ganz einfach an Gorden Wagener zurück und fragt, was denn sein Favorit unter den Showcars sei. „Gute Frage“, antwortete der Mercedes-Designchef. „Ich liebe sie alle!“

Auch interessant

Kommentare