1. bw24
  2. Auto

„Wills tatsächlich irgendwie haben“: Netz feiert Ausschreibung für „Maschine, die ihresgleichen sucht“ 

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Der auf eBay-Kleinanzeigen angebotene Honda Civic mit Werbetext.
Auf eBay-Kleinanzeigen bietet ein Verkäufer einen Honda Civic an. Der kreative Werbetext begeistert das Netz. © Screenshot: Instagram/Best of Kleinanzeigen (Fotomontage: BW24).

Auf eBay-Kleinanzeigen bietet ein Nutzer ein eigentlich nicht wirklich besonderes Auto an. Wie er das Fahrzeug bewirbt, sorgt im Netz aber für Begeisterung.

Stuttgart - Auf der beliebten Handelsblattform eBay-Kleinanzeigen finden Interessenten so ziemlich alles. Ein Azubi machte einem Verkäufer ein „verlockendes Angebot“ für seinen Porsche und Nutzer amüsierten sich auch über ein „echtes Designverbrechen“, das auf eBay zum Verkauf stand. Ein weiterer Nutzer der Plattform bietet ein Auto an, das in Sachen Luxus und Sportlichkeit nicht mit einem Porsche und in Sachen trauriger Berühmtheit nicht mit dem Fiat Multipla mithalten kann. Dafür besticht der Verkäufer aber mit einem außergewöhnlichen Werbetext für sein angebotenes Fahrzeug, der im Netz gefeiert wird.

Manche Verkäufer auf eBay benötigen lediglich einen kurzen Satz, um ihr Produkt entsprechend zu bewerben. Ein Nutzer verkaufte beispielsweise einen Sarg „wegen falscher Diagnose“. Im Falle des auf der Plattform angebotenen Honda Civic hat der Verkäufer aber keine Mühen geschaut und einen ironischen Werbetext geschrieben, wie die Instagram-Seite „Best of Kleinanzeigen“ festhielt. Der Text ist so gut verfasst, dass er so manchen User davon überzeugte, den Honda Civic unbedingt zu brauchen. Zumindest den amüsierten Kommentaren im Chat zufolge.

eBay-Nutzer preist Honda Civic an – „Du bist auf der Suche nach einem Auto? Dann such weiter“

Wer nicht gerade ein Modell von Porsche, Mercedes-Benz oder einem anderen Luxusautohersteller anzubieten hat, muss wohl auch auf eBay sein Verkaufsgeschick einsetzen. Der angebotene Honda Civic hat laut der Beschreibung noch TÜV bis September 2024 und ist für einen verhandelbaren Preis von 2.000 Euro durchaus erschwinglich. Der Verkäufer hat allerdings noch ganz andere Argumente für sein Fahrzeug parat. „Du bist auf der Suche nach einem Auto? Dann such weiter“, schreibt er. „Hier bekommst du eine Maschine, die ihresgleichen sucht.“ Das „KRAFTfahrzeug“ würde mit seinen 90 PS den Fahrer ohne Erbarmen in den Sitz drücken und die Kurvenlage würde „jedes Super- und Hypercar vor Neid“ erblassen lassen.

Weiter geht es im Werbetext für den Honda Civic mit den äußeren Besonderheiten. „Von außen kann man rund 3.000 Sticker zählen, wobei jeder Sticker dem Civic 1 PS mehr Leistung verleiht“, schreibt der Verkäufer. Im beigefügten Bild ist zu sehen, dass die komplette rechte Seite des Fahrzeugs mit den Stickern bedeckt ist. „Rechts ist er mit Rolle lackiert“, lässt der Verkäufer wissen. „Die dadurch entstandene Optik lässt jeden ausrasten.“ Die Laufleistung von 268.277 Kilometern sei für einen Honda quasi nichts und der Unterboden sei erst entrostet und neu versiegelt worden. „Kauf dir dieses Auto“, schließt der eBay-Nutzer. „Du willst es. Das weiß ich.“

User im Netz feiern Werbetext für Auto: „Er hat nicht unrecht, ich will die Karre halt echt haben.“

Der Honda Civic und der zugehörige Werbetext hat auf der Instagram-Seite von „Best of Kleinanzeigen“ innerhalb von 16 Stunden mehr als 8.000 Likes gesammelt (Stand: 23. Januar, 12:42 Uhr). In den Kommentaren sind die Nutzer vom Verkaufsgeschick des Anbieters begeistert. Viele kommentieren, dass sie das Auto nun unbedingt haben wollen:

Ob der auf eBay-Kleinanzeigen angebotene Honda Civic letztendlich einen neuen Besitzer gefunden hat, ist zwar nicht bekannt. Die User bewundern allerdings das Verkaufsgeschick des Anbieters. „Der Verfasser sollte unbedingt ins Marketing, da könnte er richtig Kohle verdienen“, meint ein User. „Der Bruder hat damals auf jeden Fall den Stift erfolgreich verkauft“, kommentiert ein weiterer. „Unfassbar gut geschrieben, der Typ kann verkaufen.“ Ob er verkauft hat oder nicht, die User auf Instagram hat der Verkäufer auf jeden Fall mit seiner Beschreibung erheitert. „Ich kann nicht mehr“, schreibt eine Userin. „Lange nicht mehr so herzlich gelacht.“

Auch interessant

Kommentare